Schraubenverbindungen - Auslegung, Auswahl & Optimierung

18.10.2019

Im Maschinen- und Anlagenbau kommt es immer wieder zu kostspieligen Ausfällen, die auf Schäden an Schraubenverbindungen zurückzuführen sind. Vermeiden lassen sich solche Schäden durch die - möglichst normenkonforme - Berechnung der Vorspannkraft und durch konstruktive Maßnahmen z. B. gegen Überschreitung der Streckgrenze, gegen Abgleiten und Abscheren sowie gegen Dauerbruch.

Als Methode für die Auswahl und den Festigkeitsnachweis von Schraubenverbindungen hat sich national und international die Richtlinie VDI 2230 durchgesetzt. Die Konformität von Komponenten und Maschinen mit dieser Richtlinie wird zunehmend nicht nur von Prüforganisationen gefordert, sondern auch von Kunden und Lieferanten.

Das Seminar befähigt die Teilnehmer, hochbeanspruchte Schraubenverbindungen nach Richtlinie VDI 2230 (11/2015) systematisch auszulegen und zu berechnen. Darüber hinaus werden weitere, nicht durch die Richtlinie abgedeckte konstruktive Maßnahmen zur Optimierung von Schraubenverbindungen berücksichtigt, z. B. Sicherungselemente und neue Bauarten von Verbindungssystemen.

Gemeinsam mit der DIN-Akademie im Beuth Verlag bieten wir im November 2019 drei Termine für unser Seminar "Schraubenverbindungen - Auslegung, Auswahl und Optimierung" an.

  • Donnerstag, 14.11.2019 Nürnberg
  • Dienstag, 19.11.2019 Hamburg
  • Donnerstag, 21.11.2019 Stuttgart

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Ingenieure und Fachkräfte aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion und Berechnung. Auch Fachleute aus Bildungs- und Forschungseinrichtungen oder Prüforganisationen können praxisnah ihr Know-how aktualisieren und erweitern.

 

 

Aktuelles

Online-Seminare von MDESIGN Wissensupdate
22.04.2020
Veranstaltungen

Neu: Online-Seminare bei MDESIGN Wissensupdate

Mehr erfahren
MDESIGN im Homeoffice nutzen - Bildschirm mit Berechnungstool MDESIGN und Störer
31.03.2020
Sonstiges

Angebot verlängert: MDESIGN im Homeoffice gratis nutzen!

Mehr erfahren
13.03.2020
Veranstaltungen

Anwendertreff auf den 29.09.2020 verschoben

Mehr erfahren