MDESIGN multibolt Workshop

Mehrschraubenberechnung leicht gemacht

MDESIGN multibolt Workshop: Mehrschraubenberechnung leicht gemacht
Schwerpunkte
  • Kräfte und Momente mit MDESIGN multibolt ermitteln - auch ohne FE-Kenntnisse
  • Modellierung der Schraubenfelder und Belastungen mit grafischem 3D-Assistenten
  • Mehrschraubenverbindungen berechnen nach VDI-Richtlinie 2230
  • Automatische Ergebnisübertragung zum Einzelschraubennachweis - Schnittstelle zwischen MDESIGN multibolt und MDESIGN bolt

 

Zum Thema

Im Maschinen- und Anlagenbau kommt es immer wieder zu der Frage, wie sich Mehrschraubenverbindungen, Flanschverbindungen, Konsolanschlüsse oder auch eine einfache Plattenverschraubung mit mehreren Schrauben sicher und einfach berechnen lassen. Als Methode für die Auswahl und den Festigkeitsnachweis vin Schraubenverbindungen hat sich weltweit die VDI-Richtlinie 2230 durchgesetzt. Die Konformität von Komponenten und Maschinen mit dieser Richtlinie wird zunehmend nicht nur von Prüforganisationen gefordert, sondern auch von Kunden und Lieferanten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops lernen nicht nur die Mehrschraubenmodellierung anhand von Fallbeispielen in MDESIGN multibolt kennen, sondern ermitteln außerdem mit dem anschließenden Nachweis in MDESIGN bolt die oben genannten Sicherheiten für die einzelne Schraube. So werden die geforderten Nachweise von allen Workshop-Teilnehmern anschließend ohne zusätzlichen Aufwand mit MDESIGN bolt und MDESIGN multibolt erstellt. 

 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Ingenieure, Fachkräfte und Dozenten von Bildungseinrichtungen mit Grundkenntnissen in der Theorie der Schraubenberechnung. MDESIGN Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Alle notwendigen Bedienungsanforderungen werden während des Workshops vermittelt.

 

Ihr Nutzen
  • Wettbewerbsvorsprung: Erweitern Sie Ihre Methodenkompetenz hinsichtlich Mehrschraubenverbindungen. Entwickeln Sie zukünftig innovative Produkte schneller und erfolgreicher als die Konkurrenz.
  • Lastermittlung: Erfahren Sie, wie Sie die systematische Bestimmung der Lastverteilung auf die Schrauben in einer Mehrschraubenverbindung für typische Schraubfälle aus der Praxis schnell und einfach durchführen.
  • Berechnung: Entdecken Sie die Möglichkeit, sicher mit nur einem Klick, die ermittelte höchstbelastete Schraube, die Lastdaten sowie die gesamten Randbedingungen in das Einzelschraubenmodul MDESIGN bolt zu überführen und leicht nachzuweisen.
  • Nachweis: Führen Sie den Sicherheitsnachweis auch für Mehrschraubenanordnungen normenkonform nach VDI-Richtlinie 2230 durch.
  • Praxisbezug: Dimensionieren Sie anhand von ausgesuchten Beispielen hochbeanspruchte Mehrschraubenverbindungen mithilfe eines modernen Berechnungstools zeitsparend und 3D-unterstützend. Nutzen Sie MDESIGN bolt & MDESIGN multibolt bis zum 30. September 2019 in laufenden oder anstehenden Projekten.

 

Technische Voraussetzungen

Für die Dauer des Workshops stellen wir Ihnen einen Rechner zur Verfügung, auf dem MDESIGN bereits installiert ist.

 

Dokumentation

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat und die Workshop-Unterlagen in ausgedruckter Form.