MDESIGN gearbox

Komplette Getriebe in "einem" Gang

MDESIGN gearbox: Mehrstufige Stirn-, Planeten- und Kegelradgetriebe anforderungsgerecht und effizient auslegen und nachrechnen

MDESIGN gearbox ermöglicht die schnelle Kombination von Maschinenelementen und die sofortige Bewertung als Baugruppen, bestehend aus Wellen, deren Lagerung und Zahnrädern. Intuitive Modellierung mit dem 3D-Assistenten führt zur kompletten Berechnung aller verwendeten Bauteile in einem Zug. Somit ist die Datenübertragung zwischen den Einzelberechnungen nicht mehr erforderlich. Enorme Zeiteinsparung - sowohl bei Neuentwicklungen als auch bei Änderung bestehender Baugruppen - ist die Folge.

 

Prototypentwicklung durch softwaregestützte Optimierungsverfahren

Je nach Ausbaustufe des Moduls eignet sich der Einsatz von MDESIGN gearbox von der schnellen Abschätzung neuer und vorhandener Komponenten bis hin zur Optimierung mehrstufiger Getriebekonstruktionen. In diesem Fall können integrierte Optimierungsverfahren hinsichtlich Masse und Bauraum, Volumen oder Massenträgheit genutzt werden. Eine Variante kann direkt gewählt oder unterschiedliche Vorschläge können miteinander verglichen werden.

Screenshot MDESIGN gearbox: Benutzeroverfläche Getriebeauswahl

 
Vom Großen ins Kleine: Detailierung zum fertigungsgerechten Ergebnis

Anschließend ermöglicht der fertige Getriebeentwurf vielfältige Optimierungsmöglichkeiten der Makro- und der Mikrogeometrie. Die Festlegung der Verzahnungsmodifikationen unter Berücksichtigung der Getriebeelastizitäten sowie die teilautomatische Berechnung der Gehäusesteifigkeiten stellen das Spektrum der Möglichkeiten von MDESIGN gearbox in Kombination mit den Lastverteilungsmodulen (LVR) dar. Ein problemloser Datenaustausch zu allen gängigen CAD-Systemen lässt sich mittels strukturierter STEP-Modelle optional realisieren.